Von Hüten und Schubladen

Von Hüten und Schubladen
Die Reaktionen teilten sich auf in Naserümpfen und Begeisterung. Fast nichts dazwischen. Eine Kellnerin verwechselte Anja und mich sogar; sie hatte sich wohl nur gemerkt: die mit dem Hut.

DurchBlicke

DurchBlicke
Männer und Frauen waren, sind und bleiben verschieden, und das ist doch auch oft genug gut und lustig so (oder welche Frau erfreut sich auch zum x-ten mal noch kindlich daran, die Fußballszene aus „Werner – Beinhart“ wortgetreu nachsprechen zu können?)

Eine Drohne namens Rolf

Eine Drohne namens Rolf
„Man könnte seinem Hund auch ein Smartphone ans Halsband binden und die Drohne mit ihm auf die Runde schicken. Man bräuchte aus der imaginären Leine, von der die Erfinder sprechen, nur eine reale zu machen. Wer wen führt, ist ja egal. Der kommt schon wieder.“

Eine Frage des Tempos

Eine Frage des Tempos
Man sollte die Schildkröte vor allem um ihre Fähigkeit beneiden, den Kopf einzuziehen, wenn es ihr zu bunt wird, und ihn erst dann wieder hinauszustrecken, wenn sie es für angemessen hält.

Alles, was Spaß macht

Alles, was Spaß macht
Kaffee, Bier, Branntwein, Zigaretten, Sex (zumindest, wenn er professionell ausgeführt wird) … Dass alles, was Spaß macht, teuer ist, daran konnte man sich mittlerweile gewöhnen.

Das T-Chromosom

Das T-Chromosom
In diesem einen Moment kann ihnen keiner das Wasser reichen. Nicht Brad Pitt, und nicht George Clooney. Es sei denn, sie kämen in einem größeren Trecker um die Ecke. Aber das ist unwahrscheinlich.